Wofür ist der Grünabfallcontainer?

Die Abfallart "Grünabfall", "Gartenabfall" oder auch "Grünschnitt" umfasst sämtliche Garten und Parkabfälle, Baum-, Strauch- und Rasenschnitt sowie Friedhofsabfälle. Generell gilt, dass all jene Abfälle zu den Grünabfällen gehören, die bei Gartenarbeiten oder Arbeiten in Parks durch Herausziehen oder Abschneiden entstehen. Aber auch Straßenbegleitgrün sowie ungekochte Obst und Gemüseabfälle können in einen Container für Grünabfall gefüllt werden.

Welche Containergrößen kann ich bestellen?

3m³-Container

3m³-Container

5m³-Container

5m³-Container

7m³-Container

7m³-Container

7m³-Container mit Klappe

7m³-Container mit Klappe

10m³-Container

10m³-Container

Sie sind nicht sicher, was in den Container gehört?

Bitte beachten Sie: Fehlbefüllungen können erhebliche Mehrkosten verursachen. Achten Sie daher bitte auf eine korrekte Befüllung des Containers!

Erlaubt
  • Garten und Parkabfälle
  • Laub
  • Ast und Strauchschnitt
  • Äste mit einem Durchmesser von weniger als 15 cm
  • Friedhofsabfälle (frei von nicht kompostierbaren Stoffen)
  • Grasschnitt
  • ungekochte Obst und Gemüseabfälle
Nicht erlaubt
  • Äste mit einem Durchmesser von 15 cm oder mehr
  • Wurzeln mit einem Durchmesser von 15 cm oder mehr
  • Baumstämme und stümpfe
  • Baumischabfälle
  • Metall/Eisen
  • Bauschutt
  • Bauhölzer und Holzzäune, lackiertes oder teerhaltiges Holz
  • gekochte Obst und Gemüseabfälle
  • gekochte Speisereste aus der Nahrungsmittelzubereitung
  • Abfälle aus Tierhaltungen