Wofür ist der Sperrmüll-Container?

Zum Sperrmüll gehören alle Abfälle aus Haushalten, die aufgrund ihrer Sperrigkeit zu groß für die Mülltonne sind. Wie beim Container für gemischte Bau und Abbruchabfälle müssen die einzelnen Stoffe/Materialien nicht sortiert werden.

Welche Containergrößen kann ich bestellen?

3m³-Container

3m³-Container

5m³-Container

5m³-Container

7m³-Container

7m³-Container

7m³-Container mit Klappe

7m³-Container mit Klappe

10m³-Container

10m³-Container

Sie sind nicht sicher, was in den Container gehört?

Bitte beachten Sie: Fehlbefüllungen können erhebliche Mehrkosten verursachen. Achten Sie daher bitte auf eine korrekte Befüllung des Containers!

Erlaubt
  • Einrichtungsgegenstände
  • Möbel jeglicher Art (z.B. Betten, Küchen, Stühle, Tische, Sofas, Schränke, Regale, Schreibtische)
  • Matratzen
  • Lattenroste
  • Textilien (z.B. Kleidung, Vorhänge, etc.)
  • Kunststoffe (z.B. CDs, Küchenutensilien, Spielzeuge, etc.)
  • Teppiche
  • Töpfe
  • Pfannen
  • Geschirr
  • Besteck
  • Gartengeräte
  • Bauschutt wie Sanitärkeramik (WCs, Waschbecken, Duschtassen, etc.)
Nicht erlaubt
  • Teerhaltige Dachpappe
  • Holz A4
  • Isolier- oder Dämmstoffe
  • Elektrogeräte
  • Reifen
  • Felgen
  • Autoteile
  • Gartenabfälle
  • Lebensmittel
  • Erdaushub
  • verbrannte Gegenstände
  • elektronische oder motorisierte Gartengeräte
  • PCB-haltige Materialien
  • Flüssigkeiten
  • gefährliche Abfälle wie z.B. Lacke, Öle, Asbest, Teer, Chemikalien